Migrationsberatung in der Gemeinde Windach

Für wen ist die Migrationsberatung zuständig?

An die Migrationsberatung können sich alle Personen wenden, die eine Anerkennung als Flüchtling bekommen haben (unabhängig von der Bleibeperspektive), aber auch EU-Bürger und Spätaussiedler.

Büro:

Lehrraum Fahrschule Krackhardt
Münchener Straße 6, 86949 Windach
 

Öffnungszeiten/ Sprechzeiten:
Montag 13.00 - 17.00 Uhr offene Sprechzeit
 
Ansprechpartner:

Frau Dittrich


Aufgabenbereich:

Beratung zu folgenden Themen des täglichen Lebens wie zum Beispiel        

  • Teilnahme am Integrationskurs
  • Suche nach geeigneter Betreuung für Ihre Kinder während der Teilnahme an einem Integrationskurs
  • Anerkennung ausländische Zeugnisse
  • Möglichkeiten der Berufsausbildung, -weiterbildung und Umschulung
  • Unterstützung bei Bewerbungen
  • Klärung rechtlicher Fragen zum Aufenthalt, Einbürgerung, Familienzusammenführung
  • Hilfe im Umgang mit Behörden und Einrichtungen (z.B. Gesundheit und Pflege)
  • Konfliktsituationen in Familie, Partnerschaft und Erziehung
  • Schulden
  • Möglichkeiten des freiwilligen Engagements
  • Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten, z.B. Mitgliedschaft in Sportvereinen
  • Wohnen (Ansprechpartner für potentielle Vermieter und Beratung der wohnungssuchenden Migrant_innen)

 Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Weitere Informationen siehe nachfolgender Link

https://www.kvlandsberg.brk.de/angebote/existenzsichernde-hilfe/migrationsberatung.html

 

drucken nach oben